Stripperin hinter Jennifer Lopez ‘Figur in “Hustlers” droht mit Gerichtsverfahren: “Ich will Geld sehen”

Obwohl der neue Film “Hustlers”, in dem Jennifer Lopez (50) eine Stripperin spielt, die zusammen mit einigen Kollegen beschließt, ihre Kunden auszurauben, von der Öffentlichkeit sehr geschätzt wird, sind nicht alle mit dem Druck zufrieden. Die wahre Stripperin Samantha Barbash, auf der der Film basiert, droht tatsächlich mit einer Klage, da sie keine Entschädigung erhalten hat. “J.LO funktioniert auch nicht kostenlos”, sagte Samantha.

Für diejenigen, die nicht wussten: “Hustlers” basiert auf einer wahren Begebenheit. Der Film handelt von den Stripperinnen Ramona (Jennifer Lopez) und Destiny (Constance Wu), deren Einkommen nach dem Börsencrash von 2008 so stark sinkt, dass sie beschließen, die Rollen zu wechseln.

Indem sie ihre ehemaligen Wall Street-Kunden informieren, führen sie bald ein luxuriöses und dekadentes Leben. Aber wenn Gier vorherrscht, ist ihre Freundschaft bedroht und der starke Arm des Gesetzes kommt herum

Die Geschichte basiert auf dem Leben von Samantha Barbas. Sie gestand vor zwei Jahren, dass sie eine der Anführerinnen in einem kriminellen Kreis von Tänzern war.

Sie beschlossen, die New Yorker Elite und Geschäftsleute zu verführen, Drogen zu nehmen und sie auszurauben. Die Geschichte wurde erstmals im New York Magazine unter dem Titel “The Hustlers at Scores” veröffentlicht und war so berührt, dass nun ein Film darüber gedreht wurde.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *